Emmericher Straße 60
D-47533 Kleve
Tel. 02821-79410
mbh-kleve > MarkisenMarkisenZonwering

Damit die Markise optimal zu Ihrem Haus passt, bieten wir Ihnen ein intelligentes und praktisches Baukastensystem.
Entscheiden Sie sich genau für die Lösung, die Ihren Bedürfnissen entspricht:

  • Wintergartenbeschattungen
  • Fassadenmarkisen
  • Innenbeschattungen für Terrassendächer
  • Rollladentechnik
  • Elektro- / Funksteuerung

Offene Markisen haben keine schützende Kassette. Sie eignen sich vor allem dann, wenn Wandvorsprünge, Dachüberstände oder Balkondecken die eingefahrene Markise vor Wettereinflüssen schützt.

Tuch und Technik der Offenen-Markisen sollten im eingefahrenen Zustand durch die jeweilige bauliche Situation vor Witterungseinflüssen geschützt werden. Sie erhalten hochwertige weinor Technik – ohne Halbkassette bzw. Kassette – zum besonders attraktiven Preis.   Mehr Info ...

Bei Halbkassetten-Markisen umschließt das eingefahrene Ausfallprofil zusammen mit dem Markisendach Tuch und Technik. Somit ist die Markise sicherer geschützt als bei einer offenen Markise.

Die kompakte Halbkassetten-Markise, die bis zu 21 qm Lebensraum schenkt, heißt bei uns Semina. Sie ist mit einer maximalen Breite von 6 m und einem Ausfall von bis zu 3,5 m für unterschiedlichste Terrassengrößen geeignet. Für die individuelle Gestaltung können Sie verschiedenste Gestellfarben mit sechs Farben für die Seitenteile kombinieren.

Kassetten-Markisen sind die Ideallösung – sie schützen Markisentuch und -technik im eingefahrenen Zustand rundum. Die Markise ist optimal und langlebig geschützt – wie in einem Safe.

Kassetten-Markisen, die offen traumhaft schön und geschlossen unauffällig und dezent sind, heißen bei uns Opal 2001 und Opal Lux. Beide besitzen ein Ausfallprofil mit Zwangsschließung, so dass auch bei Wind das Tuch perfekt eingerollt und in der Kassette sicher geschützt wird. Da das Tuch nicht auf den Markisenarmen aufliegen kann, kommt es nicht zu unnötigen „Reibereien“.

Fenster-Beschattungen schützen Innenräume, Balkone oder auch Wintergärten von außen vor intensiver Blend- und Sonnenstrahlung. Das schützt vor Sauna-Temperaturen an heißen Tagen und vor Ausbleichen des Parketts oder der Möbel.

Die Fenster-Markise, die teils senkrecht ausgefahren und teils schräg gestellt werden kann, heißt bei uns Aruba Markisolette. Bei geöffnetem Fenster kann Luft hereinwehen, während der Schutz vor Sonneneinstrahlung gewährleistet ist. Die gesamte Technik ist darauf abgestimmt, auch bei seitlicher Windbelastung einwandfrei zu funktionieren. Das Kassettendesign ist in den Varianten "Aruba Rund" (modern-abgerundet) und "Aruba Carré" (klassisch-eckig) erhältlich.

Damit sich Wintergärten bei Sonne nicht unangenehm aufheizen, ist eine passende Beschattung zu empfehlen.

Eleganter Sonnenschutz für kleinere Wintergärten heißt bei uns WGM 1030/ 1000 Solarknick. Mit einer Tuchfläche bis 16 m2 (pro Feld) sind beide Modelle bei ca. 70% aller Wintergärten einsetzbar. Bei größeren Flächen können bis zu vier Wintergarten-Markisen nebeneinander montiert, und gemeinsam ein- und ausgefahren werden. Dank kleinem Kasten passen die WGM 1030/1000 Solarknick auch, wenn es eng wird – z.B. in Nischen. Die WGM 1030 ist eine Flachanlage mit geraden Transportprofilen für die Beschattung des Wintergartens von oben. Die WGM 1000 Solarknick ist eine Anlage, die dank gebogener Transportprofile am Ende Wintergärten gleichzeitig von oben und schräg beschattet.

MarkisenZonwering

Mehr lesen über unsere Weinor-Markisen

WeiTop Terrazza
WeiTop Terrazza
Markisen
Markisen